Zusammenarbeit und Übergangsgestaltung

Tagespflege – Familienzentrum

Vollständiger Titel:
Zusammenarbeit und Übergangsgestaltung
Tagespflege – Familienzentrum
Kursnummer:
FZ4139   freie Plätze (freie Plätze)
Veranstaltungszeitraum:
06.06.2019 (Do.) , 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ansprechpartner (inhaltlich):
Lena Deimel (Telefon 0251 20079945)
Ansprechpartner (organisatorisch):
Katrin Pöhler (Telefon 0251/2007990)
Zielgruppe:
Leitungen und Mitarbeiterinnen von Familienzentren
Teilnehmerzahl:
16 - 22
Anmeldeschluß:
01.06.2019 (Sa.)
Gebühren:
Tagungsgebühr 150,00 €
Verpflegung (obligatorisch) 0,00 €
Veranstaltungsort:
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstr.14, Gelsenkirchen
Beschreibung:
Im Gesetz und in der Fachliteratur hat die Kindertagespflege mit dem der Kita gleichgezogen, zumindest was die Betreuung von U3-Kindern betrifft. Das geänderte KiBiz geht nun davon aus, dass sich beide Angebote als Partner auf Augenhöhe treffen und miteinander kooperieren. Das führt aktuell zu Irritationen und bisweilen auch zu Spannungen vor Ort.
Auch die Familienzentren stehen in ihrer Praxis den Anforderungen nach Zusammenarbeit mit der Kindertagespflege oft ratlos gegenüber. Häufig ist das Thema in der Betreuung vor Ort gar nicht relevant, dennoch sollen Familienzentren Wissen und Informationen über Kindertagespflege für den Bedarfsfall bereithalten.
Um Sie für den Leistungsbereich Kindertagespflege mit dem nötigen Know-How auszurüsten und um praktische Erfahrungen auszutauschen und weiter zu geben, bieten wir in diesem Workshop neben umfassenden Informationen über gesetzliche Grundlagen und praktischen Beispielen auch viel Arbeitsmaterial an. Die Vermittlung dieser Hintergrundinformationen befähigt Ihre „Fachfrau“ den Bereich Kindertagespflege zu managen und den Eltern eine kompetente Ansprechpartnerin zu sein.
In diesem Workshop werden die gesetzlichen Grundlagen referiert, in einen gesellschaftlichen Kontext gestellt und durch gute Beispiele aus der Praxis von Familienzentren ergänzt.
Referentin: Gabriele Meyer- Ullrich

Organisation: Katrin Pöhler 0251 200799 20 katrin.poehler@isa-muenster.de
Fragen zum Inhalt: Lena Deimel 0251 200799 45 lena.deimel@isa-muenster.de

09.30 Anreise/ Stehkaffee
10.00 Uhr Seminarbeginn
13.00 Uhr Mittagspause
17.00 Uhr Seminarende

Workshop / Aktivitäten
  • 06.06.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr (Donnerstag)

Legende:

freie Plätze
wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Kurs läuft bereits oder ist nicht online buchbar. Rufen Sie an.